Fushi by Eva – Das geht runter wie (Argan-)Öl

0

Nein, da täuschen Sie sich: „Fushi by Eva“ ist keine außergewöhnliche Pizzavariante mit exotischen Pilzsorten und genauso wenig eine moderne Spa-Behandlung aus dem fernen Asien.

Trotzdem sollten Sie sich diesen Namen gut merken, wenn Sie ihrer Haut etwas Gutes tun wollen…

Eva SteinmeyerEvas Meisterwerk

Die hochwertige Anti-Ageing-Marke „Fushi by Eva“ stammt ausnahmsweise nicht aus Amerika oder Frankreich, sondern aus Deutschland – genauer gesagt aus München. Entwickelt wurde sie von Eva Steinmeyer, die für sich selbst auf der Suche nach einer unkomplizierten und natürlichen Kosmetikserie war: „Als ich die Produkte zunächst für mich selbst entwickelte, dachte ich nicht an Stückzahlen und Kosten. Ich wollte die effektivsten und hochwertigsten Wirkstoffe, alles andere war mir einfach nicht gut genug“, so die Gründerin der Marke.

Um dies zu erreichen, berief sie sich auf die alten Naturkosmetik-Rezepte ihrer Großmutter. Zusammen mit Forschungsexperten aus der Wissenschaft arbeitete Eva Steinmeyer an einer modernen Pflege-Version von Omas damaligen Schönheits-Schätzen. Und nach 3 Jahren war es endlich soweit: Ihr Baby „Fushi by Eva“ erblickte das Licht der Beauty-Welt.

Erste Klasse

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Die Pflegelinie beinhaltet eine besonders gut verträgliche Anti-Ageing-Formel mit erstklassigen Inhaltsstoffen in besonders hoher Dosierung. Der wichtigster Bestandteil ist das Arganöl, auch bekannt als das Gold Marokkos. Warum? Das klären wir hier:

Das extrem selten vorkommende Nuss-Öl des Arganbaums liefert dem Zellstoffwechsel mit Vitamin A und E viel Energie, was wiederum die Erneuerung der Zellen anregt. Mit ihrer größeren Abwehrfunktion, kann sich die Haut besser vor schädlichen Umwelteinflüssen, wie freien Radikalen, schützen. Zudem regt das Öl die Durchblutung an und spendet der Haut eine Extraportion Feuchtigkeit.

Die Liste der weiteren Inhaltsstoffe ist lang, jedoch völlig natürlich: So sorgen etwa auch Avocadoöl und Aloe Vera dafür, dass die Haut nicht austrocknet. Reisproteine und Gallapfel-Extrakte machen die Haut geschmeidig und minimieren Fältchen. Zudem unterstützen Pflanzenstoffe aus der Stechpalme das Oxidantien-Schutzschild. Aber in der Luxus-Linie ist nicht nur viel Gutes drin, sondern auch viel Schlechtes draußen: Auf Petrochemikalien, Sulfate, Tierprodukte und Parabene wird vollkommen verzichtet.

Lieblinge für die Haut
Fushi by Eva

Die höchst effektive Pflegelinie vereint Natur und Wissenschaft in Perfektion:

Ihre sensible Gesichtshaut freut sich über Eva Steinmeyers Marathonpflege, die ganze 24 Stunden (!) lang wirkt. Dank der A 4 Face Cream werden die Hautzellen mit einem hoch dosierten Wirkstoffcocktail aus Arganöl, Papayafrucht und Stechpalmenextrakt versorgt. Das A 4 Face Serum unterstützt zusätzlich die hauteigene Kollagenproduktion wirksam und sofort.

Aber auch die Gesichtsreinigung kommt hier nicht zu kurz: Ein Waschmousse, das übrigens vom Liebsten auch als Rasierschaum verwendet werden kann, befreit die Haut mit Mineralien und Pflanzenextrakten sanft von Make-Up und Unreinheiten. Im Anschluss daran wirkt das begleitende Tonic erfrischend und versorgt die Haut mit Feuchtigkeit. Passend zur Sommerzeit freut sich Ihr Körper über sanfte Streicheleinheiten mit der A 4 Body Cream, die mit einer speziellen Aminosäuren-Kombination die Konturen strafft und verfeinert.

Gut zu wissen:

Ab dem kommenden Herbst erhält die Beauty-Mannschaft der Luxus-Schönmacher mit dem Enzyme Peeling Powder Verstärkung. Was in dem neuen Pflegewunder steckt, finden Sie natürlich bei www.beauty-mekka.de.

Besonders praktisch: Auch auf Reisen müssen Sie nun nicht mehr auf Evas Pflege-Profis verzichten, denn die Face Cream und das Serum gibt es nun auch in der 30 ml bzw. 15 ml Minigröße für unterwegs.

Share.

About Author

Leave A Reply

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.