Tutti Frutti

1

Zum Anbeißen lecker, nach saftigen Früchten und prallen Obstkompositionen, duften wir besonders gerne im Sommer. Der Duft nach Mango, Melone, Ananas oder anderen exotischen Früchten, aber auch der Geruch von Äpfel, Birnen und Beeren erfreut sich allergrößter Beliebtheit.

Eine der möglichen Erklärungen, dafür dass wir die frechen Früchtchen so gerne mögen, lautet: Früchte halten uns jung!

Nein, nicht nur, wenn sie vernascht werden und durch ihre Antioxidantien freie Radikale bändigen, sondern auch wenn sie als sommerlich-leichte Erfrischung auf Haut und Kleidung landen. Neuste wissenschaftliche Untersuchungen haben nämlich gezeigt, dass Frauen, die einen fruchtigen Duft (weit vorne dabei ist die Grapefruit!) aufgetragen haben, im Schnitt 6 Jahre jünger wirken! Holla die Waldfee, das ist ja mal ne echte Sensation, oder?! 

Tutti Frutti-Düfte sind ab sofort also DAS Anti-Aging-Mittel unserer Wahl! 🙂

Wenn das nicht Anlass genug ist, um Euch fix eine sommerlich erfrischende Auswahl an heiteren und unkomplizierten Frucht-Düftchen zu präsentieren. Diese sorgen besonders tagsüber für eine köstliche und willkommene Erfrischung, ohne dass man gleich zu den üblichen Zitronenwässerchen greifen müsste.

Ganz im Stile Keiko Mecheris und ihrer Vorliebe für transparente und ätherische Duftkompositionen, erweist sich „Peau de Pêche“ als leichte und hauchzarte Pfirsich-Interpretation. Wie ein zarter Schleier legt sich dieses fragile Gebilde auf die Haut und lässt die Seele aufatmen. Nichts ist hier zuviel, nichts zu stark oder zu prominent. Es ist ein reduzierter Duft von samtenen Pfirsichen, der sich vortrefflich mit dem Duft und der zarten Pudrigkeit der Iris verbindet und all das dient einzig dem persönlichen Wohlbefinden, ganz und gar. 

Arancia di Capri“ aus der Blu Mediterraneo Serie von Acqua di Parma beamt uns augenblicklich und ohne wenn und aber in einen sizilianischen Hain voller Orangenbäume. Obwohl jede Menge weiterer Duftnoten in der Beschreibung angegeben sind, so sind es doch in der Hauptsache die herrlichen Orangen, um die sich hier alles dreht. Das munter machende, und sowohl Körper, als auch Geist belebende Aroma von geschälten und vor Saft triefenden Orangen ist so gut getroffen, dass es mich direkt nach einer kalten Orangina oder ähnlichen Orangen-Getränken gelüstet. Dem Flakon im klassischen Acqua di Parma-Blau entweicht so viel Lebensfreude und pure Lust am Dasein, dass man im Prinzip jeden Tag zu diesem Stück Enthusiasmus greifen müsste.

Oder soll es lieber „Pulp“ von Byredo sein? Auch das ist eine ganz vortreffliche Wahl, wenn man Lust auf Früchte satt hat. „Pulp“ allerdings macht süchtig, diese Warnung muss ich vorab aussprechen und auch, dass die Versuchung mal am Fläschchen zu nippen, niemals größer als bei „Pulp“ war! Hier schießt uns das pralle Leben entgegen und nimmt uns mit auf einen wilden Ritt durch den üppig befüllten Obstkorb. Unglaublich, wie aromatisch und fruchtfleischig dieser Früchte-Mix daherkommt und mit welcher Intensität der Frucht-Cocktail wirkt. „Pulp„, mit seiner außergewöhnlichen Fruchtigkeit und den dominanten Apfel-, Feige- und Johannisbeernoten kommt einer Explosion gleich. Garantiert aber katerfrei und ohne Kopfschmerzen. 😉

Aber auch die Feigen-Fraktion soll hier nicht zu kurz kommen. Officina delle Essenze offeriert uns mit „Puro Fico“ einen neuen Feigenduft, der unbedingte Beachtung verdient. „Puro Fico“ kommt wahnsinnig natürlich rüber und obwohl der Duft Kokosnuss enthält, ist er nicht zu süss, trotzdem herrlich cremig und zeitgleich erfrischend. Man merkt deutlich, dass hier reichlich Feigenblatt verwendet wurde, denn die duftintensiven Blätter haben ein extrem schönes und intensives Aroma. Hier ist alles cremig-sauber, grün und sehr gut erkennbar ist ebenfalls das Thema, dem sich die Marke verschrieben hat. Reinheit und Frische. Pureness. In diesem Fall Feige und sonst nur untergeordnete Begleiter, die die Feige aufs schönste untermalen, dabei aber das Feigen-Thema nicht verwischen.

Durch die hohe Authentizität der Rohstoffe, ist es Maurizio Lembo, dem Macher von Officina delle Essenze, gelungen einen wirklich sommerlichen Hochgenuss zu zaubern. „Puro Fico“ ist mein persönlicher Lieblings-Feigling in diesem Sommer und ich bin überzeigt davon, dass dieser Feigling auch im Herbst noch mein Herz erfreuen kann.

Wer allerdings auf rote Früchte, insbesondere rote Beeren, steht, der sollte unbedingt die farbenprächtige „Pop Collection“ aus dem Hause Costume National kennenlernen. Die poppig-bunten Flakons sind schon ein farbenfroher Eye Catcher und der Duft dazu, ist ein echtes Sommer-Früchtchen. Mir gefallen die prallen, von der Sonne gesüßten Früchte in ihrem Reichtum, vom ersten Moment an. Himbeeren und Johannisbeeren sind es in der Hauptsache, die als schöner Gegensatz von einer erfrischenden Grapefruit flankiert werden. Das ist so fruchtig-samtig, dass man sich wünscht, es möge ewig anhalten. Die in der Herznote aufkommen Jasmin-, und Rosennoten sind jedoch ebenso betörend und geben dem jugendlich-dynamischem Touch, einen zart-weiblichen Ausdruck.

Das waren Sie, unsere Jungbrunnen-Früchtchen. War eine spannende Entdeckung für Euch dabei?

Ich gehe jetzt mal in die Küche – Früchte in natura naschen! 🙂

Gehabt Euch wohl
Eure Evelyn

Share.

About Author

Wenn Passion, Leidenschaft und Berufung zusammenfinden und ineinander fließen, dann kann das nur einen einzigen Grund haben: Aus Liebe zum Duft! :-)

1 Kommentar

Leave A Reply

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.