Keep Cool – Teil 2

3

Cool down

Der Sommer hat uns nach wie vor fest im Griff, deshalb habe ich heute noch ein paar abkühlende Beauty-Tipps für Euch parat. 🙂

Habt Ihr die Sache mit dem Kühlschrank mal ausprobiert? Total genial, oder?! Ich würd ja am liebsten ALLES in den Kühler stellen, doch dann müsste über die Anschaffung eines Kühlhauses nachgedacht werden, ein einfacher Schrank käme da nicht weit… 😉 Also beschränke ich mich bei der Auswahl auf einige wenige, dafür aber umso sorgfältiger ausgewählte Kosmetikprodukte oder Düfte, die den Sommer über im Kühlen verbringen dürfen.

So zum Beispiel das tolle Beauty Elixir Eau de Beauté von Caudalie. Halb Tonic, halb Serum, ist die Wirkung dieses Produkts vollkommen überzeugend und unglaublich intensiv! Die hoch dosierten Wirkstoffe entfalten ihre wohltuende Wirkung sofort beim Auftragen und glätten Linien und Fältchen im Nu. Die Haut wird intensiv durchfeuchtet und langanhaltend mit Frische versorgt. Besonders wohltuend übrigens auch auf Reisen und Langstreckenflügen.  Weiterer Pluspunkt, wie immer bei Caudalie, das ausgezeichnete Preis-Leistungs-Verhältnis.

Ein echter Sommer-Geheim-Tipp ist das sommerliche Scent Sheer aus dem Hause Costume National. Als zeitgemäßes und erfrischendes Eaux Fraîches bezaubert dieses Düftchen vor allem durch seine Transparenz und die luftige Machart. Wie schimmernde, kühlende Seide legt sich Scent Sheer mit seinen zarten Moschus und Jasmintee-Noten um die Haut der Trägerin. Wirklich schön, richtig schön!

Fast schon ein Sommer-Klassiker ist Eau Radieuse von Humiecki & Graef. Seine Faszination ist die Einzigartigkeit, mit der dieses modern interpretierte Cologne ausgestattet wurde. Grüne(!) Bananen, Mandarinenschale, Zitrone, Minze, Rhabarber und Bambus schaffen hier einen unvergleichlichen grünen Frische-Mix, der nach Sommer schreit. So extrem kühlend auf der Haut, dass man kaum noch glaubt, dass wirklich Sommer ist. 😉 Kopfschmerzen? Eau Radieuse in den Nacken sprühen! Göttlich!

Ein Neuzugang unter meinen Sommer-Highlights ist in diesem Jahr das herrliche Coconut Water Refreshment Spray von Sol de Janeiro. Extrakte aus wertvollem Kokosnusswasser befeuchten und erfrischen die Haut auf unnachahmliche Weise. Gleichzeitig sorgen die enthaltenen Mineralien und Vitamine für einen natürlichen Schutz vor Umwelteinflüssen, UV-Strahlung oder Klimaanlagen-Trockenheit. Perfekt also auch fürs Büro. Unbedingt im Kühlschrank lagern, das erhöht den Genuss um ein Vielfaches! Achtung Suchtgefahr!

Maximale Feuchtigkeit und pure Frische – hierfür steht die Rose de Vie – Hydrating Mask von Dr. Sebagh. Die intensiv Feuchtigkeit spendenden und beruhigenden Wirkstoffe versorgen die Haut schnell und nachhaltig mit wertvollen Substanzen. Die Haut wird schön prall und sieht super-frisch aus, nach einer Anwendung von nur 10-15 Minuten. Dank seinen ausgleichenden und beruhigenden Eigenschaften auch perfekt für die Urlaubs-Ausstattung. Eine tolle Maske um die Haut nach Sonnenbädern zu verwöhnen und zu erfrischen.

Prickelnde Frische und köstliche Erfrischung – dafür steht das Fresh Bushukan Citrus Splashvom Körperpflege-Spezialisten Molton Brown. Ätherische Öle aus Bergamotte, Patchouli, Zistrose, Muskatellersalbei und Thymian verleihen diesem Splash die einzigartige, erfrischende Kraft. Ob morgens oder abends, genug kann man davon nicht bekommen, die Wirkung ist einfach zu schön. Einerseits prickelnd und perlend vor Frische, anderseits golden getönt und mit warmen Nuancen versehen. Bitte mehr davon. So macht Splashen Spaß!


Image: Mark Finney über Flickr

Spaß ist ein sehr gutes Stichwort für meinen nächsten Liebling! Und was für ein Spaß! 🙂 Der The Body Crackling Foam von EviDenS de Beauté ist schlichtweg genial. Wie tausende kleine, prickelnde Champagner-Luftblasen knistert dieser Schaum bei Hautkontakt. So was gabs noch nie und ist absolut einzigartig, wie ich Euch bereits ausführlich im Artikel zum Saho der Körperpflege beschrieben habe. Die kühlenden Mikro-Perlen zerplatzen auf der Haut und erfrischen auf grandiose Art und Weise. Gleichzeitig wirkt der Schaum abschwellend und entstauend, was besonders hitzegeplagte Beine danken. Zusatz-Bonus ist der dezente und zart-goldene Schimmer, den der Schaum auf der Haut hinterlässt. Das lässt dann beispielsweise die Bein-Silhouette noch ein wenig schlanker und fester wirken.  Keine Angst, die Goldpartikel erinnern nicht an Girly-Glitter, sondern schauen edel und elegant aus. Gerade jetzt zu einem sonnengeküssten Teint sieht das wunderschön aus!

Apropos schlank – hier hab ich noch etwas ganz spezielles für Euch! Veld’s Prends Moi ist das erste Parfum, das schlank macht! Dank dem innovativen Wirkstoff Betaphroline werden Glückshormone aktiviert und die wiederum leiten durch sämtliche Zellen, bis hin zum Hippocampus, Wohlbefinden und Entspanntheit weiter. Auch Stress wird nachweislich reduziert und wie wir inzwischen ja wissen, ist Stress eine ernstzunehmende Ursache für Übergewicht. Prends Moi, das auch den Beinamen „Eau de Minceur“ trägt, soll durch diesen Botenstoff Heißhungerattacken und Gelüsten den Garaus machen.

Davon ganz abgesehen – Veld’s Prends Moi duftet einfach toll und passt perfekt in den Sommer! Frische zitrische Beeren-Noten paaren sich mit Agrumenfrüchten und trockenen Hölzer. Dank tiefgründigem Jasmin und Ylang-Ylang kommt hier zusätzlich eine schöne weibliche Note ins Spiel, die unwiderstehlich wirkt. Zur Basis hin kommen mehr und mehr die wärmeren Töne durch und so unterstützen köstliche Vanille, Patchouli, Moschus und Sandelholz, die Glücksbotschaft. Dank dem niedrigen Alkoholgehalt übrigens prädestiniert als Sommerduft!

Bis zu 4 x täglich (bei Heißhunger auch mehr) ist die Anwendung mit dem leckeren Spray empfohlen. Wichtig ist der Hautkontakt, denn nur dort können sich die Wirkstoffe andocken und entfalten.


Image: Kevin Dooley über Flickr

Einen kühlen Kopf dank dem Rosemary & Peppermint Detangler von John Masters Organics. Besonders empfindliche und gereizte Kopfhaut profitiert von dieser extra-sanften Pflege. Mit dem reichhaltigen organischen Wirkstoff-Komplex wird das Haar wunderschön glänzend, leicht kämmbar und mit viel geschmeidiger Feuchtigkeit versehen. Durch ausgleichende Pfefferminze und Rosmarin reduzieren sich schnell kleine Entzündungen und Rötungen auf der Kopfhaut. Tut einfach wahnsinnig gut und ist ein tolles erfrischendes Natur-Produkt, nicht nur für den Sommer.

Virgin Island Water aus dem Traditionshaus Creed ist längst schon ein Klassiker geworden. Trotzdem ist seine Anziehungskraft ungebrochen und viele Neuerscheinungen orientieren sich alljährlich an diesem splashigen Sommerduft. Doch das Original ist unerreicht und – von allem irgendwie etwas. Frisch, fruchtig, spritzig, aquatisch, kräutrig, süß, holzig, grün und unbeschreiblich köstlich! 🙂

So Ihr Lieben, nun hoffe ich, dass für jeden etwas dabei ist und Ihr frisch und gekühlt durch die Sommertage tanzen könnt! 🙂

Viel Spaß dabei und alles Liebe,
Eure Evelyn

Share.

About Author

Wenn Passion, Leidenschaft und Berufung zusammenfinden und ineinander fließen, dann kann das nur einen einzigen Grund haben: Aus Liebe zum Duft! :-)

3 Kommentare

  1. Liebe Evelyn,

    Das ist jetzt aber nicht schön, dass Du mit dem heutigen Artikel Salz in meine „Virgin Island Water“-Wunde streust.
    😀 😆 😀

    Und was unbedingt auch noch in den Kühlschrank gehört – eine Tafel der Lieblingsschokolade. Ich weiss, ich weiss, Schokolade sollte man nicht in den Kühlschrank legen wegen Aroma und so… Aber wenn’s schmeckt…

    Liebe Grüsse,

    Barbara

  2. Evelyn @Beauty Mekka on

    Liebe Barbara,

    ochhhhhh, das war natürlich ganz und gar keine Absicht!
    Hoffe, dass Du schnell Deine Island-Gelüste stillen kannst und bin begierig zu erfahren, wie er Dir gefällt. 🙂

    Und – Schokolade geht immer! Ob so oder so… :-* Nur leider verzichte ich nun schon seit einiger Zeit darauf… *seufz*

    Herzlichst
    Evelyn

  3. Liebe Evelyn,

    Endlich, endlich habe ich „Virgin Island Water“ letzte Woche getestet.

    Und der ist so was von meine Kragenweite! Kokosnuss zusammen mit der Limette… Wow! Limette ist nebenbei bemerkt auch so eine tolle Frucht. Ich habe so ein einfaches, aber ganz wunderbares Rezept für Reis mit Limettenabrieb und -saft. Schleck! Kochen tut ich nämlich auch gerne. Ich bin abgeschweift…

    Ich befürchte, da wird mir eine Abfüllung nicht genügen. Und zudem muss ich das Wässerchen unbedingt im Winter, wenn es richtig, richtig eiskalt ist, einmal probieren. In meiner Vorstellung muss dieser Duft dann auch seinen speziellen Reiz haben. Verrückt, nicht?

    Fazit: Volle Punktzahl für Virgin Island Water!

    Das Warten hat sich gelohnt.

    Barbara

Leave A Reply

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.