Multi Media Tipps – Oktober 2014

0

Duft-Klicks

Derzeit scheinen Themen, die Parfums, Parfumeure und die Wirkung von Düften betreffen, irgendwie Hochkonjunktur zu haben. Und so gab es auch in den letzten Wochen wieder jede Menge spannende (und kuriose) Artikel zu unseren Lieblingsthemen, hiervon habe ich die Interessantesten für Euch herausgepickt und zusammengetragen. 🙂

Francis Kurkdjian stattete im Zuge der Pluriel-Launchierung dem schönen Zürich einen Besuch ab und plauderte mit der Neue Zürcher Zeitung. Hier könnt Ihr das Interview nachlesen.

Das Zeit-Magazin beschäftigte sich mit der Dynastie der hohen Nasen. Für das große Porträt gab sich Duft-Verleger Frédéric Malle die Ehre und erzählt dabei von seinem Kampf gegen die Beliebigkeit und man erfährt außerdem was Crowdpleasers bedeutet. Lesenswert!

In der Serie „Germans of New York“ des Zeit Magazins kommt der Parfumeur Ralf Schwieger zu Wort und erzählt über sein Leben in NY. Hier ist das Interview nachzulesen.

Forscher der Universität of Chicago haben in einer Langzeitstudie herausgefunden, dass ab einem gewissen Alter der Geruchssinn als Frühwarnsystem dienen kann. Nun wollen die Forscher noch herausfinden, welche Krankheiten konkret mit dem langsamen Verlust der Riechfähigkeit einhergeht und wie man die gewonnenen Erkenntnisse gezielt einsetzen kann. Zum Artikel geht es hier entlang.

In der letzten Ausgabe des Magazins Psychologie Heute (Heft Nr. 10) gab es einen interessanten mehrseitigen Artikel zum Thema Riechen und wie die Auswirkungen davon auf uns sind. Leider ist der Artikel „Parfüm – Viel mehr als nur ein Duft“ online nicht kostenlos zu lesen, deshalb entweder noch die Printausgabe der Zeitschrift besorgen oder eben doch den einzelnen Artikel kaufen.

Über Geruchserinnerungen und aromatische Nostalgieauslöser habe ich einen guten Blogbeitrag von Daniel Rettig gefunden. Überhaupt – auf seinem Blog Alltagsforschung habe ich gerne meinen Nachmittag „vertrödelt“ und mich von Beitrag zu Beitrag tragen lassen.

Neues aus der Rubrik „Dinge, die die Welt nicht braucht“ –  die Metal-Band Slipknot bringt ein Festival-Parfum auf den Markt, das nach Kameldung riechen soll. Aha. Wer’s braucht… *grusel* Wer es dennoch ganz genau wissen möchte, findet hier mehr Infos darüber.

Dass man sich gut überlegen sollte, welchen Duft man für welchen Zweck und Unternehmung auflegt, zeigen zwei kuriose Meldungen. Dank dem Parfum konnte nämlich zum ein Einbrecher auf frischer Tat ertappt werden, zum anderen konnte die US-Polizei einen flüchtigen Raser erschnüffeln. 😉

Und zu guter Letzt auch hier noch einmal der kurze Hinweis auf den herrlich erfrischenden Messefilm und die dazugehörenden Bilder. Ich mag Film und Bilder total gerne und musste dabei mehr als einmal richtig lachen dabei.

Viel Vergnügen mit den Beiträgen und
bis morgen wieder. 🙂

Viele liebe Grüße
Eure Evelyn

Share.

About Author

Wenn Passion, Leidenschaft und Berufung zusammenfinden und ineinander fließen, dann kann das nur einen einzigen Grund haben: Aus Liebe zum Duft! :-)

Leave A Reply

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.