APOT.CARE – Hyalu.Repair Serum

0

Patentierte Streicheleinheit

Manchmal tanzt sogar die Haut ein Freudentänzchen. Nämlich dann, wenn man ein tolles neues Produkt entdeckt und die Haut sichtbar davon jubiliert. So muss das sein! 🙂

Mein neuster Stern am Beauty-Himmel ist das Hyalu.Repair Serum von (mal wieder!) APOT.CARE. Das französische Label entdecke ich sukzessive mehr und mehr für mich und bisher hat mich noch kein Produkt der Linie enttäuscht. Und das will bei meiner verwöhnten Haut etwas heißen. Hyaluronsäure ist schon viele Jahre einer meiner Lieblings-Wirkstoffe und für mich nicht erst seit 1-2 Jahren en Vogue. Oft lese ich Überschriften wie „Hyaluron – das neue Wundermittel“ und wundere mich nur darüber. Denn so neu ist das alles nicht mehr. Meine ersten Erfahrungen mit Hyaluronsäure habe ich vor mindestens 12-13 Jahren gemacht, damals schon setzte Highend Kosmetik auf diesen tollen Wirkstoff. Heute aber ist Hyaluron tatsächlich in aller Munde. Und das ganz zurecht.

Kein anderer Wirkstoff kann so viel Wasser speichern wie Hyaluronsäure. Der Stoff ist Bestandteil unseres Hautgewebes und sorgt für die Regulation von Feuchtigkeit, verhindert also dadurch das Austrocknen der Haut. Für das Hyalu.Repair Serum hat APOT.CARE nun gleich drei verschiedene Hyaluronsäuren kombiniert. Da jede der drei Säurearten ein anderes Molekulargewicht besitzt, kann das Serum eine so tolle und gelungene Wirkung erzeugen.

drops__by_kipakapa

drops by kipakapa

Hierzu wird folgendes erklärt:

Niedriges Molekulargewicht: intensive Feuchtigkeit. Die kleinere Molekulargröße sorgt für eine besonders tief gehende Wirkung.
Mittleres Molekulargewicht: lang anhaltende Versorgung der unterschiedlichen Hautschichten mit Feuchtigkeit.
Hohes Molekulargewicht: Filmbildung. Verhindert, dass die Haut austrocknet.

Patentierter Komplex – Hyalu Complex:
Dank seiner hohen Konzentration und Reinheit ist dieser Natriumhyaluronat-Komplex ein großartiger Verbündeter im Kampf gegen die Hautalterung. Er wirkt als Feuchtigkeits- und Antioxidationsfaktor, stimuliert die Kollagenbildung und Zellproliferation. Er dringt tief in die Haut ein und entfaltet in der Hypodermis seine starke feuchtigkeitsspendende Wirkung. Dort regt er auch die Produktion von Kollagen und Elastin an. Die Haut wird weicher und besser mit Feuchtigkeit versorgt – ausgehend von den tiefsten Hautschichten – und verbessert so das Hautbild sichtbar: Falten werden minimiert und das Gesicht wird sofort frischer und strahlender.

Rechtzeitig zum Wechsel meiner Haut von sommerlicher Mischhaut, die zu Glanz und Unreinheiten neigt, zur zickigen Winter-Mischhaut, mit starken Tendenzen zu Trockenheit, ist mir in diesem Jahr glücklicherweise das Hyalu.Repair Serum in die Hände gefallen. ÈT voila – alles fein! Meine Haut sieht toll aus, wirkt praller und straffer denn je und fühlt sich auch so an. Die gesamte Augenpartie wirkt deutlich erholter, strahlender und irgendwie wacher. Toll, wirklich ganz toll. Bereits vorhandene trockene Stellen sind wie ausradiert und bisher kamen auch keine neuen dazu. Auch so Mini-Problemzonen, wie Trockenheit und Hautschüppchen am Nasenflügel oder trockene Stellen zwischen Oberlid und Augenbraue habe ich damit super-schnell in den Griff bekommen. Mit nur 3 Tröpfchen, die tatsächlich fürs gesamte Gesicht und den Hals ausreichen, wird hier ein ganz fantastischer Effekt erzeugt, der mich wirklich zum Staunen brachte.

Kauftipp, Ladies und Gents! Gerade auch Männer lieben solche einfache, aber wirkungsvolle Produkte und wissen so etwas durchaus zu schätzen. Ansonsten profitieren hier alle Hauttypen von der Pflegewirkung und werden sicher genauso begeistert sein wie ich. 🙂

Lasst uns zusammen das Freudentänzchen tanzen!

Viele liebe Grüße
Eure Evelyn

Share.

About Author

Wenn Passion, Leidenschaft und Berufung zusammenfinden und ineinander fließen, dann kann das nur einen einzigen Grund haben: Aus Liebe zum Duft! :-)

Leave A Reply

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.