Olfaktorische Sternstunden

0

Luxus auf seine schönste Art

Wenn nicht jetzt, wann dann, Ihr Lieben? Weihnachten ist die Zeit um sich etwas Besonderes zu gönnen, sich selbst zu verwöhnen und auch unsere Lieben mit liebevoll ausgewählten Geschenken zu bedenken. Und damit nicht nur die Weihnachtsdekoration festlich funkelt, habe ich Euch die allerfeinsten Kostbarkeiten ausgesucht. Abgefüllt in güldene oder silberfarbene Flakons wird die edle Herkunft sofort augenscheinlich und glitzert mit dem Christbaum um die Wette.

Wie wäre es also mit dem legendären No 1 for Women von Clive Christian? Die kostbare und höchst komplexe Kreation von Clive Christians No.1 für Frauen enthält mehr als 200 ausschließlich natürliche Ingredienzen. Von Bergamotte bis Zedernholz und kein einziger synthetischer Duftstoff. No.1 for Women erweist sich als eine orientalische Komposition aus floralen und hellen Duftnoten. Wirklich ein echter Traum, der Weihnachten 2015 ganz bestimmt unvergessen macht…!

Der Herzbube freut sich über Amouages Silver ganz sicher wie ein König und duftet danach auch so! Der lebhafte und frisch-fruchtige Duft versprüht pure Lebenslust und begeistert mit seiner makellosen Eleganz alle Altersklassen. Ein ganz, ganz Feiner!

Wer Blütendüfte liebt, landet irgendwann immer auch beim Klassiker aller floralen Düfte: Quelques Fleurs L’Original aus dem Hause Houbigant. Der im Jahre 1912 entstandene Ausnahmeduft begeistert mit seinem sinnlichen, dennoch aber kraftvollen Ausdruck und steht heute noch für die „Belle Epoque“ und die üppige Dekadenz der Düfte. Das Extrait de Parfum im limitierten Porzellan-Flakon ist ein ganz besonderes Kleinod, das nicht nur Sammlerherzen höher schlagen lässt. Kostbarstes, flüssig gewordenes Gold!

Aus einer ganz anderen Welt stammt New York Oud von New Yorks Kultlabel Bond No. 9. Diesen, schlicht als Rosen-Oud abzustempeln, würde diesem wundervollen Duft bei weitem nicht gerecht, denn er überzeugt garantiert auch Skeptiker. Diese Neukomposition zeichnet sich durch eine dynamische und selbstsichere Geschmeidigkeit aus: eine unerhört samtige, cremige und abenteuerlustige Textur, wie man sie noch nie erlebt hat. Im Herzen von New York Oud entfaltet sich ein üppiges Bouquet aus Rosen, das dann rasch in die für die Komposition so charakteristische Prägung übergeht: Intensiv, komplex – wie Sirup ergießt sich das Oud im Fond und verbindet sich mit moschusgetränktem Teakholz (auch dies eine neue Duftimpression für die westliche Parfümeriekunst) und erdigem Vetiver zu einem langanhaltenden Basisakkord aus urbanem Dschungel und natürlichen Wäldern. Der Duft verweilt lange – denn statt der typischen 20 Prozent, die normalerweise in Eau de Parfums zum Einsatz kommen – erhielt dieser Duft die volle Konzentration von 30-prozentigem Oud. Frauen und Männer lieben New York gleichermaßen. Hot stuff, auch wenn das Silber eher Kühle suggeriert!

Aus Italien kommt eine ganz exzellente Kostbarkeit, die bereits durch die Optik die Richtung aufzeigt. Mit Oro 1920 hat Enzo Galardi eine Hommage an seine Vorfahren und die Eleganz der Florentiner kreiert. Oro eröffnet eine ganze Welt mit nur einem Tropfen und lässt längst vergangene Zeiten wiederaufleben. Olfaktorisch verführt Oro mit den Noten von Ingwer, Weihrauch, aromatischer Kiefer und Himbeeren, kombiniert mit den mystischen und sinnlichen Noten von Guajakholz, kostbarer Iris und Mai-Rosen, die zwischen den schmeichelnden Noten von Osmanthus und Opoponax ruhen. Diese grandiose Kreation wird durch die Basis aus Tabak aus der Toskana und einem Hauch Vanille, die die volle Kraft des Leders unterstreicht, abgerundet und zu einem Symbol der Langlebigkeit. Wenn ich irgendwann einmal keine anderen Duftwünsche mehr habe, dann darf ein Flakon hiervon bei mir einziehen! Grandios!

All das könnte man auch für Roja Doves Musk Aoud so stehenlassen. Musk Aoud ist einer, der eher leiseren Rojas und beherrscht die Klaviatur der sinnlichen Verführung perfekt. Geheimnisvoll und sehr sinnlich – das sind die Attribute, die Roja Dove seinem Musk Aoud zuschreibt. Und dieser hält sein Versprechen: Musk Aoud oszilliert zwischen seinen beiden gegensätzlichen Polen – und exakt diese Ambivalenz macht seinen Reiz aus. Weicher, hautnaher, skinniger Moschus, von zarten Blüten feminin erleuchtet, trifft auf maskulines Leder, markante Hölzer und rauchiges Oud, von Moos würzig abgefedert. Ein reizvolles Spiel mit den Geschlechtern. Ein Duft in dem man sich verlieben, verlieren und am Ende wiederfinden kann…!

Ebenfalls ein hell funkelnder Star am Dufthimmel ist Imperial von Boadicea. Definitiv nichts für kleine Jungs und Mädchen, hier braucht‘s doch eher den „bösen Buben“, bzw. das weibliche Pendant. Imperial ist wie sein Name sagt ein Parfum, das Autorität verströmt. Kühn und unerschrocken, und voll von einem feinen Gespür. Die Hauptnote zeigt sich wie ein ruhige Bestätigung: Lavendel sorgt für Leichtigkeit, Birke und Rosenholz verstärken den Aufbau des Dufts. Sein erstaunlich blumiges Herz scheint den Geist in Sicherheit zu wiegen: Der weiße Jasmin und die delikate Freesie mischen sich miteinander, um eine Aura der Liebe zu erzeugen, die die Haut streichelt – ein süßer Auftakt, bevor die Basis übernimmt. Und gerade hier offenbart Imperial all seine Kraft – Leder, Patchouli und kambodschanischer Oud treten triumphierend hervor, indem sie den blumigen Schleier mit kühnem Genuss zerreißen. Widersprüchlich und absolut einzigartig!

Gold Woman aus dem Hause Amouage gleicht als Extrait de Parfum einem prachtvollen Feuerwerk, eine Komposition aus den schönsten Ingredienzien, die man sich vorstellen kann. Dieser kräftig-florale Duft wurde für besondere Anlässe kreiert, ist opulent in seiner Pracht und Erlesenheit. Geheimnisvoll und verführerisch vereint er in seinem Herzen den ganzen Zauber des Orients, erinnert an Geschichten aus Tausendundeiner Nacht und entführt seine Trägerin in eine ferne Märchenwelt. Ein Duft der nach Aufmerksamkeit verlangt. Seine Trägerin ist eine starke, verführerische Frau. Sie ist frei wie der Wind und Luxus ist für sie eine Bedingung. Einer der schönsten (rein materiellen!) Wege seiner Liebe Ausdruck zu verleihen!

Let your Christmas sparkle!

Eure Evelyn

Share.

About Author

Wenn Passion, Leidenschaft und Berufung zusammenfinden und ineinander fließen, dann kann das nur einen einzigen Grund haben: Aus Liebe zum Duft! :-)

Leave A Reply

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.