Samtpfötchen – SOS für trockene Hände

0

Winterzeit – Handschuhzeit!

Und damit leider auch die leidige Zeit der trockenen, rissigen Hände… Wenn alles Cremen nichts mehr hilft, dann habe ich hier den ultimativen SOS-Tipp für Euch!

Wie im Oktober versprochen, habe ich natürlich die Magic Hands Repairing Gloves von Magicstripes ausprobiert. Und was soll ich sagen? Die sind einfach nur – MAGIC! Nach nur einer einzigen Anwendung hatte ich bereits wieder Samtpfötchen und meine Hände sahen aus wie neu. Nicht nur, dass sämtliche Anzeichen von Trockenheit weggezaubert wurden, nein auch meine ersten Fältchen wirkten quasi wie ausradiert. Ich konnte es selbst wirklich kaum glauben und dachte nicht im Traum daran, dass die Repairing Gloves solch eine fantastische Wirkung haben könnten. Doch, dem ist wirklich so und ich kann Euch versprechen, dass Eure Hände diese Home Spa Behandlung lieben werden!

Eigenschaften
• Spenden Feuchtigkeit
• Reparieren beanspruchte Haut
• Reduzieren Falten und helfen gegen Erscheinungen der Hautalterung
• Glätten raue Haut
• Schützen gegen Sonneneinstrahlung
• Entfernen tote Hautzellen
• Bleichen schonend Pigmentflecken

Inhaltsstoffe
• Sheabutter: Wirkt sich beruhigend, rückfettend, feuchtigkeitsregulierend und glättend auf die Haut aus.
• Vitamin C: Unterstützt wesentlich den Aufbau von Collagen, das der Haut die feste Struktur und Elastizität gibt. Ein wirksames Antioxidans, das freie Radikale unschädlich macht.
• Vitamin E: Wirkt schädlichen Umwelteinflüssen entgegen und schützt so vor vorzeitiger Hautalterung.
• Hydrolisiertes Kollagen: Gibt der Haut seine Feuchtigkeit und Elastizität zurück. Mindert zusätzlich Falten und verbessert das Hautbild.
• Rosa Rugosa Blatt Extrakt: Reinigt und strafft das Gewebe und stellt dessen physiologisches Gleichgewicht wieder her.
• Olivenöl: Der hohe Gehalt an Vitamin E und Antioxidantien verzögert zusammen mit den ungesättigten Fettsäuren den Alterungsprozess menschlicher Zellen, insbesondere der Hautzellen.

Magic Hands

In einer Packung sind 3 Paar enthalten und theoretisch könnt Ihr die Handschuhe so häufig einsetzen wie Ihr sie braucht. Doch ganz ehrlich, bei mir wirkte bereits die erste Behandlung so toll, dass ich noch keine zweite benötigte. Trotzdem werde ich mir heute oder morgen noch eine Extraportion Pflege schenken und es mir mit den Handschuhen, sowie Gesichts- und Haarmasken und guter Lektüre gemütlich machen.

Samtpfötchen-Grüße
Eure Evelyn

Share.

About Author

Wenn Passion, Leidenschaft und Berufung zusammenfinden und ineinander fließen, dann kann das nur einen einzigen Grund haben: Aus Liebe zum Duft! :-)

Leave A Reply

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.