Atelier Cologne – Collection Orient – Teil 1

0

Orient – einmal anders betrachtet

Sylvie Ganter und Christophe Crevasel, die beiden Macher von Atelier Cologne, spielen mit dem Begriff Orient und kreieren daraus eine ganz neuartige, moderne und reine Interpretation. Fünf Düfte umfasst die Collection Orient und dabei geht es mehr um Orientierung und darum eine bestimmte Richtung aufzunehmen, statt darum die olfaktorischen, dichtgewebten Reichtürmer des Orients in altbekannten olfaktorischen Pfaden zu erwandern. Schon das wunderschöne, moderne Design der Flakons zeigt, dass die Kollektion anderes als die anderen ist. Mit Ingredienzien aus dem Nahen und Fernen Osten schuf man hier moderne und anmutig schwebende Cologne Absolues, die ich Euch in den nächsten Tagen ausführlich vorstellen werde. Bisher findet man kaum Infos, bzw. Reviews im Netz, da beeilen wir uns doch extra für Euch, damit Ihr informiert seid und die wundervolle Kollektion unter die Lupe nehmen könnt.

Der Begriff „Orient“ stammt vom lateinischen Wort „oriens“ ab, das „Osten“, aber auch „aufsteigend“, „sich erhebend“ bedeutet. Letztere Bedeutung bezieht sich auf den Osten als Richtung, wo die Sonne aufgeht, was sich auch in vielen anderen Sprachen wiederfindet. Auch bei vielen antiken Tempeln, einschließlich heidnischer Tempel sowie dem jüdischen Tempel in Jerusalem, wurde der Haupteingang nach Osten ausgerichtet. Diese Tradition wurde in christlichen Kirchen fortgesetzt. Um sie so zu platzieren, musste man sie in die richtige Richtung „orientieren“. Wenn etwas der richtigen Richtung zugewandt war, sagte man, dass es die richtige „Orientierung“ hatte.

OrientalCollection

Sagt ehrlich, sind die Flakons in einer Reihe nicht ein Traum?! Ehrlich, die würde ich am liebsten alle haben und genauso in einer Reihe aufstellen! Wow, das gefällt mir wirklich ausgesprochen gut. Aber genug der Äußerlichkeiten, die inneren Werte sind es, die für uns zählen, wer wird sich denn schon von Äußerlichkeiten blenden lassen. ,-)

Stürzen wir uns also in duftende Vergnügen und behalten die Reihenfolge der Farben auch schön brav bei. Bisschen Ordnung darf ruhig sein. Encens Jinhae ist also unser heutiger Kandidat.

Kopfnote: Zitrone, Rosa Pfeffer, Muskatnuss
Herznote: Kirschblüte, Türkische Rose, Weihrauch
Basisnote: Patchouli, Elemiharz, Sandelholz

AtelierCologne1

„Der Wind wehte und ließ die anmutigen Blätter der Kirschblüten wie Schneeflocken tanzen. Plötzlich kam sie in seine Nähe und tauchte in seine tiefschwarzen Augen ein. Er überlegte, ob sich sein Charme durchsetzen würde. Ihre Schönheit war einzigartig. Er fühlte sich schuldig, als er sie küsste.“

Mhmmmmm! Kirschblüten! Cremig, rosenfruchtig und so lecker, dass man am liebsten in den Arm beißen möchte. Zu Beginn wirkt Encens Jinhae verspielt, fast mädchenhaft und klar. Ein winziger Hauch Zitrusspritzigkeit stiftet Frische und Leichtigkeit, doch es sind vor allem die kirschblütenfarbenen Rosen, die den Gesamteindruck bestimmen. Dicht, dennoch leichtfüßig und anmutig gewebt, mit zarter Süße und üppiger Blütenfülle. Trotzdem scheinen die Blüten tatsächlich zu schweben, die Idee des obigen Textes kann ich sehr gut nachempfinden. Die pinkfarbene Rose gewinnt mehr und mehr an Kraft und Standhaftigkeit, ihr Rückgrat wird von erdigen Patchoulinoten und Harzen gestärkt, wunderbar freundlich duftender Weihrauch fungiert als Verbindung zwischen der floraler Jugendlichkeit und der bodenständigeren Basis. Die prallvoll gefüllten türkischen Rosen werden von Minute zu Minute sinnlicher und verführerischer und dominieren den Duftverlauf. Hier möchte man es den Bienen gleichtun und sich mitten hinein in die prachtvolle Fülle fallen und durchtränken lassen, von dieser verführerischen Femininität.

Encens Jinhae berührt meine Sinne, ist dabei freundlich und einladend. Und lockt mit allerfeinster herbfruchtiger Rosenanmutigkeit und einer der herrlichsten Weihrauchnoten, die ich je vor der Nase hatte.

ACBlau

Na, wenn das nicht Lust macht auf die vier anderen Duftkompositionen, oder was meint Ihr meine Lieben? 

Schon morgen geht es weiter mit zwei weiteren Düften der Collection Orient.

Bis dahin,
bleibt mir gewogen und alles Liebe für Euch!

Eure Evelyn

Encens Jinhae

Share.

About Author

Wenn Passion, Leidenschaft und Berufung zusammenfinden und ineinander fließen, dann kann das nur einen einzigen Grund haben: Aus Liebe zum Duft! :-)

Leave A Reply

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.