Ich packe meinen Koffer und nehme mit…

1

Endlich wird es richtig Sommer! Der hat dieses Jahr zwar auf sich warten lassen, aber nun erreichen uns Ende Juni doch die Temperaturen jenseits der 30-Grad-Marke. Höchste Zeit, dem geplanten Sommerurlaub ein paar Gedanken zu widmen, schließlich wollen wir alle auch im Urlaub gepflegt und herausgeputzt aussehen.

Ich freue mich jedes Jahr auf die Sommerzeit, wenn ich luftige Kleidung, freie Schultern und schöne Kleider tragen kann – gleichzeitig muss ich aufgrund meiner sehr hellen Haut immer etwas Zeit in meine Hautfarbe investieren, damit ich nicht Ton in Ton mit meinem weißen Strandkleid gehe.
Ich beginne also schon ein paar Wochen im Voraus eine leichte, gleichmäßige Bräune aufzubauen, die trotz Nachhilfe natürlich und gesund aussieht.
Dabei habe ich The Face and Body Gradual Tan von La Mer für mich entdeckt. Der Selbstbräuner verleiht eine zarte, gleichmäßige Bräune, ohne dass ich mich dafür stundenlang der Sonne aussetzen muss. Das Tolle daran ist, dass ich sie im Gesicht ebenfalls anwenden kann und dafür kein weiteres Produkt benötige. Die Bräune wird am ganzen Körper streifenfrei (bei richtigem Auftrag) und sieht irgendwie gesund aus – die perfekte Basis für ein Sommerkleid.

Clients|La Mer

Möchte ich wirklich gezielt Bein zeigen, verwende ich zusätzlich an diesem Tag Jambes Divine von Caudalie. Die Lotion verleiht sofort eine gesunde, knackige Bräune, die nicht aufgepinselt aussieht und duftet dabei herrlich nach Sommer.
Der Auftrag ist einfach, nichts verschmiert und es entstehen keine Streifen – sogar bei leichtem Schwitzen bleibt die sommerliche Bräune auf meiner Haut. Bei Wasserkontakt wäscht sich die Lotion jedoch ab. Neben dem wunderbaren Bräunungseffekt, pflegt die Bodylotion die Beine auch seidig zart und zaubert damit knackige Sommerbeine.

caudalie-jambes-divine

Damit auch mein Gesicht wie von der Sonne geküsst aussieht und ein wenig Farbe abbekommt, verwende ich gerne das Erdpuder Brown Tan 01 von Nouba. Für meine hellere Haut passt der Farbton im Sommer gut und schenkt meinem Gesicht einen gesunden und frischen Teint als hätte ich den Tag draußen in der Sonne verbracht.

Brown Tan 10

Wichtig im Sommer ist für unsere Haut aber vor allem der Schutz vor UVA- und UVB-Strahlen.
Um mich vor Sonnenbrand und vorzeitiger Hautalterung zu schützen, nehme ich dieses Jahr die Cellular Protection Sun Cream von The Organic Pharmacy mit einem Lichtschutzfaktor von 30 mit in die Sonne. Der Sonnenschutz hierbei ist natürlich mineralisch und dadurch auch für meine empfindliche Haut gut verträglich. Enthalten sind außerdem Aloe Vera, Hagebuttensamenöl und Shea Butter, was die Haut gleichzeitig pflegt und vor dem Austrocknen in der Sonne oder der salzigen Luft schützt.

OPSUN004 SPF 30

Selbstverständlich darf ein Parfum in meiner Reisetasche nicht fehlen. Ich habe mich für die neueste Kreation aus dem Hause Phaedon Paris entschieden: Coton Egyptien.
Der Duft ist genau das, was man sich unter einem Baumwollduft vorstellt: weich und frisch. Die Zusammenstellung von ägyptischer Baumwollblüte und Moschus erweckt in mir die Erinnerung an weiße, fluffige Watte und frisch gewaschene Wäsche. Dazu ergeben Zedernholz und Galbanum einen dezenten Kontrast.
Ich bin hin und weg von dieser Kreation! Genau das Richtige, um sich an heißen Sommertagen zu beduften. Leicht und frisch, man fühlt sich nicht zu „überladen“, sondern vielmehr wie in ein sauberes Baumwolllaken gehüllt.

EAU DE TOILETTE COTON EGYPTIEN-FD BLANC

Plant Ihr auch schon Euren Sommerurlaub und was dafür alles in den Koffer wandern darf?

Alles Liebe,
Melissa

Share.

About Author

1 Kommentar

  1. Wunderbar, liebe Melissa, danke für tollen Bericht.

    Geht mir wie Dir, auch helle Haare und sehr heller Teint.

    Ich bin Fan von Nuxe Poudre Eclat Prodigieux fürs Gesicht (leider bei ALzD nicht mehr erhältlich) und für den Körper das genauso wie La Mer funktionierende und – ganz wichtig für mich – fast geruchslose Produkt von James Read Gradual Tan. Für die Beine ist Caudalie wirklich ein Traum.

    Geniess den Sommer, lass es Dir gut gehen.

Leave A Reply

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.