Francesca Dell‘Oro – Envoutant

Seelenstreichler Und wie versprochen, liefere ich heute noch die Rezension zu Envoutant, dem Nachzügler der Francesca Dell’Oro Kollektion. Die Rezensionen der restlichen sechs Duftkreationen können bei Bedarf gerne noch nachgelesen werden: Teil 1, Teil 2 und Teil 3. Der Duft wird beschrieben als „bezaubernde Komposition, ein scharfkantiges Parfum, mit einem Hauch Glamour in seiner Seele. Ein… Francesca Dell‘Oro – Envoutant weiterlesen

Francesca Dell’Oro – Teil 3

Zwei Düfte bleiben uns für heute noch, das werden Fleurdenya und Page 29 sein. Fleurdenya lebt von einem üppigen, großzügig dosierten Weißblüher-Bouquet. Und so passt auch die offizielle Beschreibung perfekt hierzu: Ein neoromantisches Parfum, dessen Herz von den berauschenden Noten von Gardenie, Tuberose, nachtblühendem Jasmin und der üppigen Rundheit von Ylang-Ylang widerhallt. In einem Zug wurden… Francesca Dell’Oro – Teil 3 weiterlesen

Francesca Dell’Oro – Teil 2

Den Auftakt machten im gestrigen Artikel White Plumage und Ambrosine, heute stelle ich Euch zwei weitere Kandidaten der wunderbaren Dell‘Oro Kollektion vor. Beginnen wir mit Lullaby. Waren unsere gestrigen Testobjekte noch im besten Sinne unisex, so ist Lullaby für mich nur schwer an einem Mann vorstellbar. Und so wundert es kaum, dass Lullaby exakt so auch… Francesca Dell’Oro – Teil 2 weiterlesen

Francesca Dell’Oro – Teil 1

Das Label mit dem wir uns heute und die nächsten Tage ausgiebig befassen werden, stammt (wie unschwer am Namen zu erkennen ist) aus Italien. Genauer, aus dem norditalienischen Piacenza (übrigens auch der Geburtsort von Giorgio Armani!) unweit von Cremona, wo ich eine der verrücktesten Nächte meines Lebens verbracht habe, wie mir gerade wieder einfällt… *schmunzel*… Francesca Dell’Oro – Teil 1 weiterlesen