Huitième Art – Shermine

Iris, so zart wie weißes Fell… Hätte man mich vorher gefragt, ich hätte wetten können, dass Shermine ebenfalls im weißen Kleid daherkommt. Doch dem ist nicht so, zumindest gekleidet ist Shermine nämlich ganz in Schwarz, – wenngleich sich der Duft eben doch, als mehr weiß, statt schwarz entpuppt. Der umtriebige Pierre Guillaume hat die Huitième… Huitième Art – Shermine weiterlesen

Huitieme Art – Liqueur Charnelle

Goldgelber Verführer Auch unser aller Liebling Pierre Guillaume, war in den letzten Monaten nicht untätig und versüßt uns die kalte Jahreszeit mit einer neuen Duft-Komposition. Ein perfekter Zeitpunkt für die Lancierung dieser herrlich gehaltvollen „Wuchtbrumme“. Liqueur Charnelle heisst soviel wie fleischlich-sinnlicher Likör, also im übertragenen Sinne, vielleicht so was wie Fleischeslust-Saft. Ähm, also jaaaaa… Ach… Huitieme Art – Liqueur Charnelle weiterlesen

Träume aus Puder – „Poudre de Riz“

Träume aus Puder – „Poudre de Riz“ In einem kleinen abgewohnten Zimmer einer Pension, verbringt der namenlose, 30 jährige Protagonist seine trostlose Zeit. Die altmodischen und vergilbten Tapeten und auch der grüne verschlissene Teppichboden, machen schnell klar, dass dieses Zimmer seine besten Zeiten bereits hinter sich gelassen hatte. Während die Stadt, die Straße, das Haus… Träume aus Puder – „Poudre de Riz“ weiterlesen